„Mehr als 100 Jahre – eine Liebe zwischen den Kulturen“

Autorenlesung

Zwei Welten, die so weit auseinander liegen und doch so vieles gemeinsam haben: Die Geschichte zweier Familien. Ein autobiografischer Roman, der Geschichte und Kulturen greifbar macht!

Angelika Horn liest aus ihrem autobiografischen Roman

„Mehr als 100 Jahre – eine Liebe zwischen den Kulturen“


„Heute Nacht wirst du von mir träumen!“ , ruft er ihr zum Abschied noch hinterher, als sie sich zum ersten Mal begegnen. Sie lacht nur, aber in dieser Nacht träumt sie tatsächlich von ihm. Es ist das Jahr 1978, Raj kam vor kurzem aus Bangladesch nach Berlin, Angelika ist hier geboren und aufgewachsen. Zufällig treffen sie sich im Herbst wieder. War es wirklich nur Zufall? Oder war es das Schicksal, das sie zusammengeführt hat? Gemeinsam tauchen die beiden tief in die Geschichten ihrer Familien und die politischen Entwicklungen ihrer Länder ein. (www.angelika-horn.de)

ORT:
Katholische Öffentliche Bücherei
Salvator in Lichtenrade
Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1,
12307 Berlin-Lichtenrade
Am S-Bahnhof Lichtenrade
Bus 172, 175, 275, 743, M76




Termin
14.09.2019, 18:00 Uhr
Dateien